Alarm

Drahtgebunden oder drahtlos?

Drahtlose Anlagen kann man in den meisten Räumlichkeiten ohne Handwerkerarbeiten integrieren. Leicht modulierbar, lassen sich problemlos Sensorelemente hinzufügen. Und kein Problem, wenn Sie umziehen: Ihr Alarm kommt mit!

Die drahtgebundenen, auch hybrid genannten Anlagen sind vor allem auf Standorte ausgerichtet, die zahlreiche Schutzelemente mit einem Alarm-Management für mehrere Zonen (professionelle Standorte) benötigen.

Für Ihre Sicherheit haben wir die Lösungen von Honeywell Security, dem weltweiten Leader auf dem Gebiet der Sicherheitstechnologien für private und professionelle Standorte gewählt. Einen weltweiten Marktführer zu wählen ist eine bewusste Entscheidung, um die Zuverlässigkeit und das höchste Mass an Sorgenfreiheit und Zufriedenheit für unsere Kunden zu garantieren. Ein weiterer Prodis Schwerpunkt: bestens ausgebildete Techniker und ein besonders reaktiver Kundendienst.
Weil Sie nicht immer anwesend, verfügbar oder per Telefon erreichbar sind, garantiert Ihnen nur eine Fernüberwachung Effizienz und Sorgenfreiheit rund um die Uhr.

Im Gegensatz zu einer einfachen Sirene oder einer Warnvorrichtung auf Ihrem Handy, das von einem funktionierenden Telefonnetz abhängig ist, übermittelt die Technologie der Fernüberwachung Ihre Alarme immer an unsere Fernüberwachungszentrale, damit einer unserer Fachkräfte sofort die notwendigen Massnahmen ergreifen kann.

Der Schutz Ihrer Besitztümer und Ihrer Familie liegt Ihnen am Herzen? Ihre Sorgenfreiheit ist Ihr gutes Recht und unsere Mission.

Beim Empfang eines Alarms unternimmt einer unserer Fachkräfte sofort eine Zweifelserhebung und organisiert nur bei Bedarfeine intervenierende Patrouille aus Sicherheitsagenten und/oder Polizeibeamten (gemäss den kantonal geltenden Gesetzen).
Vor Ort und wenn Sie zu weit entfernt oder nicht erreichbar sind, ergreifen sie die notwendigen Massnahmen, um den Standort neu zu sichern und Ihre Wohnstätte wieder unter Alarm zu stellen. Was auch immer geschehen mag, Sie werden stets informiert.

Das vernetzte Haus

Die Welt steht nicht still und die Technologien entwickeln sich permanent weiter. Die Prodis Systeme profitieren natürlich von den aktuellsten technischen Entwicklungen wie der Möglichkeit, seinen Alarm aus der Ferne zu überwachen.

Zwar ist der Begriff des vernetzten Hauses sehr im Trend, doch was die Sicherheit betrifft, ist unser einziges Ziel, stets wachsam zu sein und von all diesen Neuheiten nur jene zu berücksichtigen, die unseren Kunden mehr Sicherheit und Sorgenfreiheit verschaffen.

Ein Alarm dient gemeinhin dazu, einen Standort gegen Einbrecher zu schützen. Unsere Lösungen gehen viel weiter:
Rauch- und Kohlenmonoxidmelder, Feuchtigkeits- und Temperatursensoren und sogar ein vernetzter Notrufknopf:eine umfassende Anlage bedeutet auch sehr viel mehr Sorgenfreiheit.
KitDomoVision
Alarmsysteme können im Modus eines totalen oder teilweisen Schutzes aktiviert werden. Man kann zum Beispiel ein Nebengebäude unabhängig vom Haupthaus schützen. Diese Funktionalitäten ermöglichen, die Anlagen gemäss den Lebensgewohnheiten und Wünschen der Bewohner zu aktivieren.
Ein einfacher Knopfdruck genügt!
Ein jederzeit erreichbarer Notrufknopf ermöglicht einen sofortigen Alarm an unser Operatives Sicherheitszentrum 2SMC zu senden, das dann je nach Situation entsprechend reagiert.
Haushaltsunfall, Gesundheitsproblem, Bedrohung… es gibt unzählige Situationen, in denen der SOS-Knopf in Gefahrensituationen zum Einsatz kommen kann.

Eine Fernüberwachung ist auch eine diskrete Präsenz, die rund um die Uhr über Sie wacht.

Die Tele-Assistance

Jeder möchte mit fortschreitendem Alter seine Autonomie beibehalten und in seinem gewohnten Umfeld von seinen Familienangehörigen profitieren. Der Verbleib zu Hause ist heue eine der Prioritäten des Gesundheitswesens.

Für die betroffenen Personen ist es manchmal schwierig, sich für eine Fernüberwachung zu entscheiden. Die Hilfe unserer Experten und der Angehörigen beruhigt und ermöglicht, passende Lösungen zu finden.

Unsere Tele-Assistance-Systeme sind leicht zu bedienen. Sie ermöglichen die unerlässliche permanente Verbindung zu nahestehenden Personen, einem Pflegedienst oder unserer Assistance-Plattform, und das rund um die Uhr.

Medizinischer Notfall.
Ein Treppensturz, unfähig, wieder aufzustehen. Wenn Sie Ihren tragbaren Auslöser betätigen, stellen Sie einen Kontakt zu unserem Mitarbeiter her, der den Ernst der Lage beurteilen und gemäss einem vorgesehenen Protokoll Hilfe leisten kann.

Hilfeleistung.
Sie haben ein Problem und benötigen Hilfe? Drücken Sie einfach auf die Taste Ihres Geräts, es wird selbstständig die Nummer einer nahestehenden Person oder eines Nachbarn wählen, ohne dazu das Telefon zu benutzen.

Annahme eines Anrufs.
Sie erhalten einen eingehenden Anruf, sind aber nicht in der Nähe des Telefons. Drücken Sie einfach auf den tragbaren Auslöser und Sie können sich dank der leistungsfähigen Sprechanlage mit Ihrem Anrufer unterhalten – ganz gleich, wo Sie sich in Ihrem Haus aufhalten.

Das Gerät ist mit einem Intercom-Modul ausgestattet. Es ermöglicht, sich freihändig und freisprechend mit seinem Gesprächspartner zu unterhalten.

Ein Gerät, das stets in Reich- und Sprechweite ist! Leicht zugängliche, sich unterscheidende Tasten für verschiedene Notfälle.

Tragbare Auslöser in Form von Uhren oder Anhängern ermöglichen, ein Notsignal auszulösen – ganz gleich, wo Sie sich in Ihrem Haus aufhalten.

Sie verreisen

Denken sie Daran, Ihre Informationen zu aktualisiert und fahren Sie beruhigt in die Ferien

Verkaufs-Beratung

Unserer Berater stehen Ihnen unverbindlich zur Verfügung

Folgende Nummer anrufen
0848333848

Oder das Formular ausfüllen

Technische Informationen

Sie benötigen technische Unterstützung für Ihre Anlage? Wir sind für sie da!

Administrative Fragen?

Persönliche Angaben oder Aktualisierung Ihrer Geräte.

Folgende Nummer anrufen
0848333848

Oder das Formular ausfüllen

EINIGE ZAHLEN

0
Wohnungseinbrüche pro Woche seit Anfang 2015
0%
der Straftaten im Kanton Waadt sind Vermögensdelikte
0
Vermögensdelikte in 2014 (Kanton Waadt)
0
Fernüberwachungsinstallationen von PRODIS in 2014